Empathie

In der Regel ist ein jeder von uns sehr stark mit seinen eigenen Zielen und Herausforderungen beschäftigt. In diesem Zusammenhang versuchen wir andere zu überzeugen und für uns zu gewinnen. Dies führt oft zu einer Verhärtung der betroffenen Standpunkt. Das Resultat sind kollektiv sub-optimale Ergebnisse. Aus diesem Grund möchten wir die Teilnehmer in dieser Impulseinheit stimulieren, Ziele und Herausforderungen auch aus den Perspektiven der Kollegen zu betrachten. Gleichzeitig sensibilisieren wir die Teilnehmer bei der Wahrnehmung non-verbaler Signale. Am Ende dieser Einheit berücksichtigen die stärker ihr Umfeld. Dies hat einen positiven Effekt auf alle Beteiligte, nicht nur auf emotionaler, sondern auch auf sachlicher Ebene. Mehr Empathie, mehr Gegenseitigkeit, weniger Reibung, und dadurch eine höhere Performance.

Der Impuls zu Empathie beinhaltet bestimmte Kernelemente, wie zum Beispiel Empathie erfahren und die Empathie-Mappe. Um den maximalen Transfer in die Praxis zu gewährleisten, berücksichtige ich bei jedem Impuls kundenspezifische Bedürfnisse. Anbei eine schematische Darstellung von Aspekten, die im Rahmen eines Impulses bei einem Dienstleister vermittelt wurden.

_Prisoner Dilemma (E)
_Empathie erfahren und beeinflussen (I)
_Rahmenbedingungen für Maximierung kollektiver Resutate (R)
_Empathie als Bestandteil emotionaler Intelligenz (E)
_Non-verbale Kommunikation (I & R)
_Empathie-Mappe (E & I)
_Grenzen erkennen (I)
_Achtsamkeit (E & I)

Wie aus der obigen Wiedergabe ersichtlich ist, kombiniert jeder Impuls Evidenz (E), Interaktion (I) und Reflexion (R). Der Input ist jeweils eine kompakte Einheit zu wissenschaftlicher Evidenz. Die Interaktion ist die Übertragung des Inputs in die Praxis, bzw. die Simulation von Kundensituationen. Die persönliche Erfahrungen, die in diesem Zusammenhang gemacht werden, werden in der gemeinsamen Reflexion betrachtet. Die Kombination und Intensität dieser Elemente bewirkt, dass neue Perspektiven entstehen, das Bewusstsein geschärft wird und ein gemeinsamer Prozess entsteht, der in der Praxis fortgesetzt wird.

Weitere Hit & Grow Impulse

Signalisierung

Vertrauen

Flexibilität

Konflikte

Mehr Information oder Angebot anfordern

Ihr Ansprechpartner

Alex Lanz

Alex Lanz

Trainer

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!